INVESTMENT-
MANAGEMENT

Als Immobilien Investment Manager ist man Teil des performanceorientierten Managements. 

Beispielhafte Aufgaben eines Investment Managers, die je nach Unternehmen/Arbeitgeber unterschiedlich ausgelegt sein können, sind:


• Aktive Akquisition von Immobilien Investments
• Bewertung von Immobilien und von Mietverträgen anhand der üblichen Bewertungsmethoden
• Durchführung von Investitionsrechnungsmodellen
• Koordination der Due Diligence mit externen Dienstleistern 
• Steuerung des gesamten Transaktionsprozesses 
• Verhandlung des Kaufpreises 
• Beurkundung beim Notar 
• Durchführung von Investitionsrechnungen einschließlich Finanzierung 
• Abstimmung mit den involvierten Fachabteilungen wie z.B. Fonds- und Asset Management zur Steuerung des Immobilienbestands 
• Aufbau und die Pflege eines Netzwerks zu Marktteilnehmern 
• Regelmäßige Reportingerstellung in deutscher und englischer Sprache